WINGS Leverkusen weiterhin in der 1. Bundesliga

Knapp drei Monate nach dem letzten Bundesliga-Heimspiel steht fest, dass die WINGS auch in der kommenden Saison in der höchsten deutschen Spielklasse vertreten sein werden.

Nachdem die Erstliga-Saison für Aufsteiger WINGS Leverkusen am 9. März mit einem packenden 71:65-Heimsieg gegen Göttingen zu Ende gegangen war, ging die Arbeit hinter den Kulissen erst richtig los. Sowohl das Szenario 1. Bundesliga als auch das Szenario 2. Bundesliga wurden von den Verantwortlichen durchgespielt.

Seit heute steht fest, dass die WINGS auch in der kommenden Saison in der 1. Bundesliga (DBBL) spielen werden. Möglich wurde dies durch den Teilnahmeverzicht der beiden Aufsteiger aus der 2. Bundesliga sowie eine so genannte Wildcard, um die sich Leverkusen beworben hatte.

Sportdirektorin Grit Schneider: „Ich freue mich ungemein, dass wir es geschafft haben, auch in der kommenden Saison in der ersten Liga zu spielen. Für die vielen Talente in der Region gibt es damit weiter die Möglichkeit, sich auf höchster Ebene zu entwickeln: Gemeinsam mit unseren Partnervereinen bieten wir die Chance, sich in der Nachwuchs-Bundesliga, Frauen-Regionalliga sowie in der ersten und zweiten Frauen-Bundesliga zu beweisen. Bei dem vielen Pech, das wir in der letzten Saison hatten, freuen wir uns jetzt auf eine hoffentlich ruhigere Saison, in der wir unsere sportlichen und organisatorischen Erkenntnisse aus der letzten Saison einbringen können und den Fans in Leverkusen wieder packende Heimspiele und Siege präsentieren können.“

Personalien rund um den Kader der WINGS sowie die Coaches und weitere Betreuer werden in den nächsten Wochen bekanntgegeben.

Foto: Gero Müller-Laschet