Aaliyah Dunham ist die erste Neuverpflichtung des BC Pharmaserv Marburg für die Saison 2024/25.

Kadernews 2024/25: Episode III

BC Pharmaserv Marburg präsentiert erste Neuverpflichtung

Am letzten September-Wochenende startet die Toyota 1. Damen Basketball Bundesliga in die Saison 2024/25. Mit dabei ist nach der Erteilung einer Wildcard wieder der BC Pharmaserv Marburg. Hessens einziger Erstligist im Damen-Basketball treibt nun die Kaderplanung voran. Erster Zugang ist Aufbauspielerin Aaliyah Dunham.

Die US-Amerikanerin, die am Dienstag ihren 25. Geburtstag hatte, spielte zuletzt beim schwedischen Erstligisten Mark Basket Marbo Kinna. Dort sammelte die 1,65 Meter große Athletin in durchschnittlich 35,6 Minuten Einsatzzeit pro Spiel 13,4 Punkte bei einer 30-prozentigen Dreierquote, 5,4 Assists und 2,7 Steals. Die Saison davor, in ihrem ersten Profijahr, ging Dunham für ZKK RMU Banovici in Bosnien-Herzegowina auf Korbjagd.

Zuvor hatte die US-Amerikanerin aus South Charleston (West Virginia) während ihrer College-Karriere – vier Jahre für die Xavier University (Cincinnati, Ohio) und ihre letzte Saison für die Marshall University (Huntington, West Virginia) – in 133 Spielen 1.003 Punkte erzielt.

Aaliyah Dunham: „Ich habe mich für Marburg entschieden, weil ich ein tolles Gespräch mit Trainer Patrick [Unger] hatte und an seine Vision für den Verein glaube. Ich freue mich darauf, vorneweg zu gehen und ein konkurrenzfähiges Umfeld zu schaffen. Erwarten kann man von mir eine energiegeladene Persönlichkeit abseits des Platzes und auf dem Spielfeld einen Floor-General.“

Patrick Unger (Trainer Marburg): „Aaliyah ist ein guter Pointguard. Wir haben uns bewusst für jemanden entschieden, der schon ein bisschen Erfahrung mitbringt. Das hatten wir vorige Saison ja so nicht. Sie wird eine gute Kombination mit Marianna [Byvatov] abgeben, die sich dann etwas abgucken kann. Aaliyah verfügt über ein sehr gutes Ballhandling und kann den Ball gegen Druck nach vorne bringen. Sie verteidigt unglaublich gut und gerne und zeichnet sich als absolute Teamplayerin aus und kann ein Team auch führen. Das war mir ganz wichtig.“

Bisheriger Kader: Marianna Byvatov, Lena Dziuba, Lena Graf und Aaliyah Dunham.

(von Marcus Richter)