Richtungsweisendes Spiel zum Start in die Rückrunde

Voller Vorfreude und Motivation bereitet sich das Team intensiv auf das erste Spiel im Jahr 2024 vor.

Nach der knappen Niederlage gegen die Bascats USC Heidelberg, hatten die Münchnerinnen die Hinrunde ihrer ersten Saison in der 2. DBBL erfolgreich abgeschlossen. Beeindruckenderweise blieben die Frauen von MÜNCHEN BASKET bei ihren Heimspielen in der Hinrunde ungeschlagen und sicherten sich somit vorübergehend den 5. Tabellenplatz. Daher stand nun erstmal die wohlverdiente Weihnachtspause an.

Nach der regenerativen Pause steht den Münchnerinnen am 06. Januar die Herausforderung gegen die Frauen des ASC Theresanium Mainz bevor. Obwohl es das erste Spiel der Rückrunde ist, hat es durchaus richtungsweisenden Charakter. Die Siegerinnen der Partie gehen nicht nur mit einem Erfolg ins neue Jahr, sondern machen auch einen weiteren Schritt in Richtung Play-Offs.

Die Mainzerinnen stehen in der Tabelle nur einen Platz hinter MÜNCHEN BASKET und sind brandgefährlich. Vor allem durch ihr Rebounding erarbeiten sie sich immer wieder zweite Chancen, um zu scoren – dies gilt es unbedingt zu verhindern.

Das Trainer-Team arbeitet seit dieser Woche wieder eng mit den Spielerinnen zusammen, um die bestmögliche Leistung zu erzielen und die Schwächen der Hinrunde zu beheben.

 

Das Spiel findet um 17.00 Uhr in der Hermine-von-Parish Grundschule statt.