Spannende Heimpartie auf Augenhöhe steht bevor

Es geht weiter: Die nächste Heimpartie steht für das TuSLi-Damen-Team an. Zu Gast werden am Samstag um 15:00 Uhr die ChemCats Chemnitz sein.

 Das Team konnte sich von den letzten Wochen erholen und wird zu Spiel wieder energiegeladen und motiviert auflaufen.

Headcoach Christoph Nicol über das bevorstehende Spiel: „Auch wenn zu Beginn der Woche noch einige Spielerinnen gekränkelt haben, sind wir zum ersten Mal in der Situation eines „Luxusproblems“, da wir 13 spielfähige Spielerinnen haben. Chemnitz ist ein sehr gut gecoachtes Team, welches immer kämpft, intensiv verteidigt, den Ball teilt und schon länger zusammen spielt. Also viele Ähnlichkeiten zu unserer Mannschaft. Auch wenn sie ohne ihre US-Amerikanerin nach Berlin reisen, wird das ein sehr spannendes und umkämpftes Spiel, denn wir haben nicht umsonst den gleichen Punktestand in der Tabelle.“

Es wird also richtig spannend in der Goethe-Turnhalle werden, wenn die beiden Teams zum Sprungball antreten und jeden einzelnen Punkt für sich beanspruchen wollen.