GRÖNHEIT NEUER HEADCOACH DER METROPOL LADIES

Die Metropol Ladies gehen mit einem neuen Headcoach in die Saison 2024/2025. Der bisherige WNBL-Trainer der Metropolitain Girls Björn Grönheit wird in der kommenden Spielzeit das 2. DBBL-Team von Herne und Recklinghausen übernehmen.

Nach dem guten Ergebnis mit dem Erreichen des Viertelfinales der 2. DBBL in diesem Jahr, möchten die beiden Kooperationsvereine in der kommenden Saison die Zusammenarbeit und die Förderung junger Spielerinnen aus der Region weiter intensivieren. Dabei gilt es ein schlagkräftiges Zweitliga-Team zusammenzustellen, dass den festen Rahmen für die Entwicklung der Top-Talenten bildet. Für diese Aufgabe steht Björn Grönheit, der nicht nur über umfangreiche Bundesligaerfahrungen im Nachwuchs- und Seniorinnenbereich verfügt, sondern auch bereits für den Herner TC und für Citybasket an der Seitenlinie stand, ab sofort bereit. „Mit Björn konnten wir einen Headcoach verpflichten, der nicht nur die DNA von beiden Vereinen und reichlich Bundesligaerfahrung mitbringt, sondern auch seit vielen Jahren im Jugendbereich der Region aktiv ist und bereits mit vielen Spielerinnen gearbeitet hat. Wir möchten diese Talente mit unserem Angebot überzeugen, da wir wie kaum ein anderer Verein in Deutschland das ganze Spektrum für junge, aber auch erfahrene Spielerinnen anbieten können. Neben der WNBL und Regionalliga wird vor allem das 2. DBBL-Team der Schlüssel sein, um Spielerinnen bis in die 1. Bundesliga zu entwickeln. Wir freuen uns daher sehr, dass Björn diese Aufgabe übernimmt“, fassen die Verantwortlichen beider Vereine die Verpflichtung des neuen Trainers zusammen.

Grönheit übernimmt die Mannschaft von Nemanja Lambergar und Dhnesch Kubendrarajah, die in der letzten Saison bis ins Viertelfinale kommen konnten. Den Trainern gelang es nach anfänglichen Startschwierigkeiten im Laufe der Spielzeit ein eingeschworenes Team zu bilden und die jungen Talente so zu entwickeln, dass sie sich zu absoluten Leistungsträgerinnen mauserten. Beiden Coaches, die in der kommenden neuen Saison neue Aufgaben übernehmen werden, möchten wir daher hier ganz herzlich danken.

Über weitere Einzelheiten zu Try-Out-Terminen und Trainingstagen der Metropol Ladies werden wir in Kürze informieren.

Jetzt sagen wir zunächst einmal „HERZLICH WILLKOMMEN BJÖRN“!
Wir freuen uns auf spannende Spiele in der kommenden Saison und wünschen Dir viel Erfolg bei deiner neuen Aufgabe.