Taylah Simmons kommt, Sabrina Haines geht

Mit einem neuformierten Kader nimmt der GISA LIONS MBC die verbleibenden sieben Hauptrundenspiele in der Toyota DBBL in Angriff. Nach der deutschen Nationalspielerin Emma Stach wird auch die Australierin Taylah Simmons die Löwinnen verstärken. Nicht mehr dabei ist Sabrina Haines.

Die US-Amerikanerin fehlte bereits am Sonntagabend bei der 65:80-Niederlage gegen Marburg beim Combined Event präsentiert vom Ur-Krostitzer in der Stadthalle Weißenfels. Die Clubführung und die Aufbau-/Flügelspielerin hatten sich vergangene Woche auf eine Vertragsauflösung zur Monatsmitte geeinigt, die bisherige Topscorerin jedoch hat das Team vorzeitig verlassen. Sabrina Haines erzielte in 14 Bundesligaspielen durchschnittlich 16,3 Punkte. Der GISA LIONS MBC bedankt sich bei der Spielerin für ihren Einsatz und wünscht ihr für ihre künftige Karriere alles Gute.

Mario Zurkowski, der Sportdirektor des GISA LIONS MBC, sagt: „Mit Emma und Taylah haben wir zwei wichtige Stützen für unseren Kader bekommen, die mehr Tiefe und Größe ins Team bringen. Mit Taylah waren wir bereits im vergangenen Sommer in intensiven Gesprächen. Umso glücklicher sind wir, dass es nun geklappt hat und sie den Weg zu uns gefunden hat.“

Taylah Simmons, eine 26 Jahre alte und 1,85 Meter große Flügelspielerin aus Melbourne, sammelte in der vergangenen Saison 2022/23 Europaerfahrung beim slowenischen Abonnementmeister ZKK Cinkarna Celje, mit sie das Triple aus Landesmeisterschaft, nationalem Pokal und der multinationalen WABA League (im Spachjargon auch Adria-Liga) gewann. Dazu steuerte die Allrounderin durchschnittlich 13,3 Punkte, 5,7 Rebounds und 2,4 Assists in der nationalen Meisterschaft sowie 11,1 Punkte, 4,9 Rebounds und 2,4 Assists in der WABA League bei.

In ihrer Heimat spielte die Neu-Löwin für die Nunawading Spectres, die Cockburn Cougars, die Southside Flyers Dandenong, die Geelong Lady Supercats, die Casey Cavaliers und zuletzt für die Melbourne Boomers. Zwischen 2017 und 2020 war sie in den USA zwei Saisons am Wagner College in New York und eine an der Southeastern University in Lakeland/Florida aktiv.

Präsentiert wird Taylah Simmons von Ha-Neuer Wohnen.

Der Kader des GISA LIONS MBC für den Rest der Saison 2023/24:

Aufbau: Joyce Cousseins-Smith, Laura Schinkel, Emma Stach, Lotta Stach, Anissa Pounds, Taylor Robertson, Lilly Oswald, Chinasa Ezeani
Flügel: Taylah Simmons, Aleksandra Makurat, Daria Ilies
Center: Courtney Warley, Elea Gaba

Text: Dino Reisner
Foto: Andreas Bez