Nicole Brochlitz wechselt zum GISA LIONS MBC

Die zweite Neuverpflichtung des GISA LIONS MBC für die neue Saison 2024/25 in der Toyota DBBL ist unter Dach und Fach: Vom Ligarivalen Eigner Angels Nördlingen wechselt U20-Nationalspielerin Nicole Brochlitz nach Halle, wo sie einen Einjahresvertrag unterschrieb.

Nicole Brochlitz war vergangene Saison mit 11,5 Punkten pro Spiel die sechstbeste deutsche Korbjägerin in der Hauptrunde der Toyota DBBL. Mit 47 getroffenen Dreiern (2,1 pro Partie) war die 20 Jahre alte und 1,70 Meter große Aufbauspielerin sogar die drittbeste Distanzwerferin ligaweit. Im Playoff-Viertelfinale gegen den GISA LIONS MBC kam sie auf durchschnittlich 7,8 Punkte. „Wir sind glücklich, dass wir Nicole für unser Programm gewinnen konnten“, sagt Headcoach Timur Topal. „Wir konnten sie im Playoff-Viertelfinale intensiv beobachten und wollen sie nun bei uns als Leistungsträgerin aufbauen und bei den nächsten Schritten ihrer Karriere begleiten.“

Vor ihrem einjährigen Engagement in Nördlingen spielte die gebürtige Dresdnerin in Chemnitz in der Zweiten Bundesliga und eine Saison in Hannover in der Toyota DBBL. 2022 wurde sie mit dem Team aus der niedersächsischen Landeshauptstadt Vizemeisterin und Pokalsiegerin. Mit den deutschen Nachwuchsnationalmannschaften nahm sie an der U18-EM 2022 in Griechenland, an der U19-WM 2023 in Spanien und zuletzt an der U20-B-EM in Rumänien teil. Bei der WM verhalf sie dem Team als zweitbeste Korbschützin mit 9,1 Punkten im Schnitt auf einen starken 10. Platz, bei der EM als ebenfalls zweitbeste Korbschützin mit 10,5 Punkten im Schnitt zum Finaleinzug und Wiederaufstieg in die A-Gruppe. Timur Topal gehörte bei diesem Turnier zum Trainerstab.

Der Kader des GISA LIONS MBC für die Saison 2024/25 besteht bislang aus folgenden Spielerinnen:

Backcourt: Nicole Brochlitz, Chinaza Ezeani
Frontcourt: Romy Bär, Taylah Simmons, Daria Ilies
Trainer: Timur Topal

Text: Dino Reisner
Foto: FIBA Basketball