Imani Watkins kommt zum GISA LIONS MBC

Der GISA LIONS MBC verstärkt sich mit Aufbauspielerin Imani Watkins. Die 26 Jahre alte und 1,73 Meter große US-Amerikanerin soll gemeinsam mit Neu-Nationalspielerin Laura Schinkel das Spiel lenken und für mehr Gefährlichkeit bei den Distanzwürfen sorgen.

Sofern die Freigabe ihres letzten Clubs Halcones de Xalapa aus Mexiko noch heute eintrifft, soll sie bereits am Abend (19 Uhr) im Heimspiel gegen Spitzenreiter Rheinland Lions im Dress der Löwinnen debütieren. Ihr Vertrag läuft bis Saisonende.

Imani Watkins stammt aus North Carolina und besuchte die Binghamton University im US-Bundesstaat New York. In Europa spielte sie von 2018 bis 2020 bei Istanbul Universitesi SK und bei PAOK Saloniki in den höchsten Ligen der Türkei und Griechenlands. Seither war sie in Puerto Rico und zuletzt in Mexiko tätig.

Gleichzeitig verabschieden wir uns von Tina Stephens. Die US-Amerikanerin trug in drei Spielen das Löwinnen-Trikot, dabei erzielte sie 4,0 Punkte und 3,3 Rebounds im Schnitt. Wir bedanken uns bei der Centerspielerin für ihren Einsatz und wünschen ihr für die Zukunft privat und sportlich alles Gute!

Die Kaderumbaumaßnahmen sind damit noch nicht abgeschlossen. Der GISA LIONS MBC sondiert den Markt nach weiteren Verstärkungen.

Text: Dino Reisner