Erstes Auswärtsspiel in Osnabrück

Medical Instinct Veilchen wollen weitere Fortschritte sehen

Nach den ersten beiden Saisonspielen zu Hause gegen Marburg und Keltern müssen die Veilchen Ladies zum ersten Auswärtsspiel am kommenden Sonntag nach Osnabrück reisen. Spielbeginn ist um 16 Uhr.

Bedingt durch die verletzungsbedingte Pause von Viki Karambatsa und belastungsbedingt von Jenny Crowder während der kompletten Saisonvorbereitung sowie den Ausfällen von Annika Oevermann und Emilie Dohrmann ist das Göttinger Team sicherlich noch lange nicht eingespielt.

Entsprechend sind die Leistungen und Ergebnisse der ersten beiden Spiele einzuordnen. Gegen Marburg konnte man über 3 Vierteln mithalten, gegen den Meister aus Keltern über die volle Spielzeit. Eine deutliche Leistungssteigerung war erkennbar. Fast schon ärgerlich, dass ein besseres Ergebnis am Spielende nicht auf der Anzeigetafel zu erkennen war.

Mit welchen einsatzfähigen Spielerinnen die Medical Instinct Veilchen am Sonntag antreten, wird erst am Sonntag klar sein.

Die GiroLive Panthers aus Osnabrück sind mit einem Sieg (auswärts in Marburg) und einer Niederlage (zu Hause gegen Freiburg) in die Saison gestartet. In der Sommerpause gab es einen recht großen Umbruch im Team. Inzwischen gibt es dort eine interessante Mischung aus sehr jungen deutschen Spielerinnen – allen voran die 19-jährige Topspielerin Frieda Bühner – die von den internationalen Verpflichtungen getragen werden. 7 internationale Spielerinnen aus 6 Nationen stehen im Kader.

In den letzten Jahren hat sich Osnabrück zu einem Team entwickelt, welches regelmäßig in der oberen Tabellenhälfte zu finden ist. Es bleibt aber weiterhin abzuwarten, wohin die Reise in dieser Saison geht.

„Wir wollen möglichst eine weitere Leistungssteigerung zeigen und schauen, inwieweit wir das favorisierte Heimteam ärgern können“ gibt Coach Ruzica Dzankic aus. „Wir brauchen weiterhin Geduld. Dass wir am Anfang der Saison Niederlagen kassieren, war durchaus zu erwarten. Vielke Spielerinnen aus unserem Kader müssen sich erstmal an den Druck und Physis der ersten Liga gewöhnen.“.

Das Spiel wird live bei sportotal.tv unter folgendem Link übertragen:
https://sporttotal.tv/events/5d1f0539-e62e-4487-86a7-b4eb692c1c89