Auswärtsspiel in Freiburg

Medical Instinct Veilchen BG74 mit bisherigem Saisonverlauf zufrieden

Am kommenden Sonntag steht die weiteste Reise der Saison für die Veilchen Ladies bevor. Bis ins schöne Breisgau geht die Reise am frühen Sonntagmorgen los zum Spiel bei den Eisvögel USC Freiburg.

Wohin die Reise in der Tabelle geht ist sicherlich noch nicht abzusehen, aber mit einem Sieg könnten die Medical Instinct Veilchen auf einem Playoff-Platz die Hinrunde abschließen. Entsprechend ist man im Göttinger Team durchaus zufrieden mit dem bisherigen Abschneiden in der 1. Toyota-DBBL. Nach 5 Niederlagen zum Saisonauftakt wurde dem Team die Erstligatauglichkeit abgesprochen, bevor dann in den letzten 5 Spielen 4 Siege errungen wurden.

„Wir sind bewusst mit 80% des Zweitligakaders in die Saison gegangen, haben uns gezielt verstärkt und uns teilweise auch bei den Niederlagen gut verkauft“ erläutert Geschäftsführer Crowder. „Die Stimmung im Team war von Beginn an sehr gut. Das hat sicherlich geholfen, die Niederlagenserie zu überstehen“.

Am kommenden Sonntag fährt das Team nicht chancenlos nach Freiburg, obwohl der Gastgeber sicherlich favorisiert ist. Zu einem Wiedersehen kommt es mit der gebürtigen Göttingerin Britta Daub, die vor der Saison aus Portugal nach Freiburg gewechselt ist. Mit durchschnittlich 10 Punkten und knapp 4 Assists pro Spiel im bisherigen Saisonverlauf zählt sie zu den dortigen Leistungsträgerinnen. Für sie steht nicht das erste Duell gegen Jenny Crowder bevor.

Freiburg hat sich auch mit Annika Soltau eines der Top-Talente geangelt, die ebenfalls rd. 10,7 Punkte pro Spiel abliefert. Weitere Leistungsträgerinnen sind die 3 US-Girls Cheah Rael-Whitsitt (12,4 Punkte), Zakiyah Winfield (12,1) und Christa Reed (11,3). Freiburg steht mit 5 Siegen und 5 Niederlagen aktuell auf Tabellenplatz 7 und verfügt über ein ziemlich ausgeglichen besetztes Team. Alle vorgenannten Spielerinnen können an einem guten Tag ein Spiel entscheiden.

Neben der weiten Reise kommt also harte Arbeit auf die Veilchen Ladies zu.
Spielbeginn in der Uni-Sporthalle ist um 16 Uhr.
Einen Livestream gibt es unter: https://sporttotal.tv/events/f0229121-dbb7-4659-ba66-9648f785bb0c