Aus GISA LIONS MBC wird SYNTAINICS MBC

Die historisch erfolgreiche Saison 2023/24 des SYNTAINICS MBC in der easyCredit Basketball Bundesliga zahlt sich nun auch wirtschaftlich aus. Hauptsponsor PURAGLOBE hat sein Engagement zu verbesserten Konditionen langfristig verlängert und wird zusätzlich auch als Namensgeber der Frauen-Bundesligamannschaft des Clubs auftreten, die ab sofort ebenfalls SYNTAINICS MBC heißt.

PURAGLOBE ist bereits seit März 2015 Partner des MBC: zunächst als Trikotsponsor, seit Mai 2019 mit seiner Marke SYNTAINICS zudem als Haupt- und Namenssponsor. Das nun verlängerte Engagement sieht finanziell verbesserte Bedingungen vor. Diese erlauben eine personelle Aufstockung der Cluborganisation und eine Erweiterung des Bundesligakaders auf erstmals zwölf Profis. Zudem wird das Namenssponsoring auch die Frauen-Bundesligamannschaft (in den vergangenen beiden Saisons GISA LIONS MBC) umfassen, die ab sofort auch als SYNTAINICS MBC antreten wird. Das Logo und alle weiteren Medien werden ab sofort entsprechend angepasst. Der bisherige Haupt- und Namenssponsor, die GISA GmbH aus Halle/Saale, bleibt als Premiumsponsor an Bord. Auch die Bezeichnung Lions wird als Beiname des Frauenteams erhalten bleiben.

Der SYNTAINICS MBC hatte die Saison 2023/24 auf Tabellenplatz 13 der easyCredit Basketball Bundesliga abgeschlossen, die beste Platzierung seit neun Jahren. Wie sich im Nachhinein herausstellte, fehlte lediglich eine Position zur Qualifikationsrunde des FIBA Europe Cup. Im Pokalwettbewerb schafften es die Wölfe ins Viertelfinale. Die Frauen haben in der vergangenen Saison das Playoff-Halbfinale und den dritten Platz in der Abschlusstabelle der Toyota DBBL erreicht.

Andreas Schüppel, Geschäftsführer PURAGLOBE:

„Unsere treue Partnerschaft hat in der vergangenen Saison mit dem 13. Tabellenplatz in der Bundesliga und dem Pokal-Viertelfinale einen vorläufigen Höhepunkt erreicht. Ich betone vorläufig, denn ich sehe uns noch nicht am Ende unserer Möglichkeit. Im Umfeld stelle ich eine Aufbruchstimmung fest, zu der wir von PURAGLOBE unseren Teil beitragen möchten. Ab sofort und mindestens bis 2029 übernehmen wir zudem auch das Namenssponsoring der Frauen-Bundesligamannschaft. Der Frauensport erhält in Deutschland immer mehr die Aufmerksamkeit, die er in den USA, dem Standort unserer Zentrale, schon lange besitzt. Und die er auch hierzulande verdient. Die MBC-Verantwortlichen haben diesen Trend schon vor über zwei Jahren erkannt, den Frauen-Basketball in Halle zunächst vor dem Aus gerettet und dann sukzessive aufgebaut. Nun wollen wir sie auch hier bei den nächsten Schritten begleiten.“

Martin Geissler, Geschäftsführer SYNTAINICS MBC:

„Heute ist ein großer Tag für den Profi-Basketball in unserer Region. Wir sind sehr dankbar und glücklich, auch in den kommenden Jahren auf unseren starken Hauptsponsor PURAGLOBE vertrauen zu können. Gemeinsam haben wir weiter viel vor, den Club nachhaltig in vielen Bereichen weiterzuentwickeln. Gleichzeitig bedanken wir uns bei der GISA GmbH, die uns in den vergangenen Jahren als Haupt- und Namenssponsor unserer Frauenmannschaft eng begleitet hat, und dass sie uns weiterhin als Premiumsponsor zur Seite stehen wird. Seit zwei Jahren sind wir neben dem Hauptstadtclub ALBA BERLIN bundesweit die einzige Organisation mit einer Bundesligamannschaft bei den Männern und bei den Frauen. Durch die Übernahmen des Haupt- und Namenssponsorings durch PURAGLOBE bzw. SYNTAINICS ist dies nun auch endgültig ersichtlich. Den Beinamen Lions werden wir natürlich auch künftig kommunikativ weiter nutzen.“

Über PURAGLOBE: 

Das 1997 gegründete Unternehmen mit Zentrale in Tampa/Florida und Standort in Elsteraue im Burgenlandkreis hat sich auf die Herstellung von Basisölen auf Grundlage von Schmierstoffrecycling spezialisiert, welche die CO2-Belastung des Klimas um mehr als 80 Prozent reduzieren im Vergleich zum Einsatz von rohölbasierten Basisölen aus herkömmlichen Raffinerien.

Text: Dino Reisner